Termine
von Susi-6-Etznab am 27.12.2008 um 16:08 Uhr (Bearbeitet: 27.12.2008 16:56)

Liebe Maya-Kalender-Interessierte!

Im Januar 2009 wird Christa Thalbauer (www.maya-lichtwelt.de) erstmals in der Schweiz (in Riehen/Basel, an der Grenze zu Deutschland) einen Vortrag halten und ein Seminar abhalten:

Maya-Astrologie

Seminar mit Christa Thalbauer (DE)


in Riehen bei Basel in der Schweiz

Samstag/Sonntag, den 24./25. Januar 2009


Vortrag von Christa Thalbauer ├╝ber den Maya-Kalender am Freitag, 23. Januar 2009, um 19:30 Uhr, in Riehen bei Basel


Vortrag und Seminar: Haus der Vereine, Baselstr. 43, CH-4125 Riehen bei Basel (Tram 6, Haltestelle „Riehen Dorf“)


Seminar in der jahrtausendealten Kunst, Maya-Horoskope zu erstellen.

Erstmals wird in der Schweiz das traditionelle, authentische indianische Kalender-Wissen an Sie weitergegeben.

Nach dem alten Wissen der Maya aus Mittelamerika, die auch als die H├╝ter der Zeit gelten, ist jeder Tag einer eigenen Tagesenergie zugeordnet. So k├Ânnen wir auch Heute noch dieses Wissen nutzen, zusammen mit dem Maya-Lebensbaum, indem wir die aktuelle Tagesqualit├Ąt betrachten oder den Zeitpunkt der Geburt analysieren.


Durch das Wissen um den pers├Ânlichen Maya-Lebensbaum werden viele Aspekte des Lebens sichtbar gemacht, wie * F├Ąhigkeiten * Lichtseiten * Schattenseiten * Kindheit * Lebensaufgaben und Ziele * Partnerschaft und soziale Beziehungen…


Mit dem Maya-Kalender k├Ânnen Termine optimal und mit erfolgreichem Ausgang geplant werden.

Ebenfalls werde ich Ihnen das Wissen um den Prophetischen Kalender, den Tun-Kalender, weitergeben und ich werde mit Ihnen einen Maya-Altar nach den 4 Himmelsrichtungen aufbauen.


Ziel des Seminars ist es: Ihnen die Maya-Astrologie mit den 4 Wirklichkeiten des Menschen zu lehren und Sie in den nat├╝rlichen Flu├č der Zeit eintauchen zu lassen, um Ihr Leben nach Ihren pers├Ânliche F├Ąhigkeiten auszurichten und somit freudvoll zu gestalten.

Ich freue mich, Ihnen mein Wissen im Maya-Seminar weiterzugegeben.


Zielgruppe: Menschen, die therapeutisch arbeiten, Menschen, die sich f├╝r den traditionellen Maya-Kalender und indigenes Wissen interessieren, Menschen, die an sich arbeiten m├Âchten…


Referentin: Christa Thalbauer

- seit 1998 Weiterbildung durch viele Seminare ├╝ber Schamanismus, Hawaii Huna, Yesirah Zeitsiegel nach Mag. W. Neuner, viele Seminare ├╝ber Maya-Kalender und Maya-Kosmologie bei Lehrern aus Mexiko,Guatemala und Europa.
- Studienreise nach Mexico zu den alten Kraftpl├Ątzen der Mayakultur.
- Ausbildung zum Channel im Zentrum f├╝r Multidimensionale Lichtarbeit/M├╝nchen.

- Referentin an vielen Gesundheitsmessen, Schamanentreffen und in Zeitschr. wie Esotera, Matrix 3000 etc.


Preis: Fr. 260.-- (Paare zahlen je 10% weniger) zuz├╝glich Fr. 25.-- f├╝r eine ausf├╝hrliche Info-Mappe, Arbeitsbl├Ątter zu den 20 Nahuales, pers. Lebensbaum (laminiert) & Teilnehmerurkunde…


Was machen wir im einzelnen an den beiden Seminartagen:

┬Ě

- Z- Zu Beginn gibt es eine Meditationsreise.


┬Ě E- Es werden alle Lebensb├Ąume besprochen und genau erkl├Ąrt, denn wahres Verstehen l├Ąuft meines Erachtens am leichtesten ├╝ber sich Selbst. So sieht auch jeder Teilnehmer wie f├╝hlen sich den die unterschiedlichen Positionen im Lebensbaum, eines Menschen an und vor allem wie werden die heiligen Nahuales (hl. Zeichen) mit Licht- und Schattenseiten gelebt, wie f├╝hlen sie sich an.


┬Ě D- Die Berechnung vom Haupttageszeichen und das Erstellen eines kompletten Lebensbaumes wird ge├╝bt – damit es daheim ein leichtes ist diesen zu erstellen.


┬Ě D- Die Eigenschaften der 20 hl. Nahuales und der 13 T├Âne werden er├Ârtert (in den Seminarunterlagen gebe ich daf├╝r meine eigenen Aufzeichnungen an Sie weiter).

 

- - Die Auswertung oder Analyse eines Lebensbaumes nimmt einen gro├čen Raum ein, immer wieder auch im ├╝ben mit Daten aus der Familie oder dem Freundeskreis um zu verstehen wie sich die Energien ausdr├╝cken k├Ânnen.


- Weiter m├Âchte ich noch kurz einige andere Maya Kalendersysteme vorstellen und vor allem auf den prophetischen Kalender der Maya, den Tun Kalender n├Ąher eingehen, denn hier gibt es aus der Geschichte heraus bis zum 28. Okt. 2011 sehr interessante Aussagen.

 

- - Wir werden einen Maya Altar nach den 4 Himmelsrichtungen bauen, denn solch ein Altar ist eine Quelle der Kraft auch im eigenen Haushalt bzw. im Gesch├Ąft.

 

- - Anschlie├čenden gibt es eine Meditation um nochmals den eigenen Lebensbaum in sich zu sp├╝ren.


Ich freue mich schon von Herzen, Sie auf meinem Seminar begr├╝├čen zu d├╝rfen.

In Lak’ech (Maya Gru├č: ich bin ein anders Du-Selbst) Ihre Christa Thalbauer


Christa Thalbauer, Itsching 16, D– 84553 Halsbach, Tel. 0049 (0) 86 23 / 98 70 64

www.maya-lichtwelt.de, Mail: info@maya-lichtwelt.de


Organisation und Anmeldung: Mail: sl.tzolkin@bluewin.ch

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

P.S: Hinweis an die Foums-Ersteller: Leider hat die Technik bei der Darstellung des obigen Textes nicht mitgespielt, wie ich wollte. (Linker Rand, wo farbig, wo schwarz etc. klappen noch nicht recht!)

Liebe Gr├╝sse, in laak'ech, Susi-6-Etznab

 


Antworten zu diesem Beitrag