Goldscheibe, Maya und Sturmflut Husum mit Weblink
von Arthur am 13.12.2013 um 18:30 Uhr (Bearbeitet: 13.12.2013 19:25)
Die Goldscheibe von Moorsdorf ist meines Erachtens ein Kalender. Die 32 Ecken am Randkreis könnten auf 35 Konjunktionen von Venus und Mars während 32 Sonnenjahre deuten. Ein Vergleich zum Heptagramm bietet sich an. Die Schwebungsperiode liegt bei rund 4,6 Jahre. Aber auch der Mayakalender ist in der Scheibe intregriert. Nach mehrmaligen Zählen, bin ich beim Innenkreis auf eine Anzahl 104 gekommen. Diese Zahl (104,5 Tage) paßt ebenso in die Abstände von Sturmfluten (siehe jpg-Datei). Die Goldscheibe von Morsdorf hat noch eine Besonderheit. Die Verteilung berücksichtigt die Exzentrizität der Marsbahn und die daraus abweichenden Konjunktionsdaten (nicht berücksichtigt beim jpg-Bild). http://up.picr.de/16740614xp.jpghttp://up.picr.de/16740619jx.jpgArthur

Antworten zu diesem Beitrag